borne wallbox voiture électrique

Wallbox für Elektroautos

< Alle Ladestationen

Eine Wallbox ist eine Ladestation für den Hausgebrauch, mit der Sie Ihr Elektro- oder Plug-in-Hybridfahrzeug schneller als an einer Haushaltssteckdose aufladen können. Die Installation einer Wallbox ist ideal für zu Hause und vereinfacht Ihnen das tägliche Aufladen. Entdecken Sie eine große Auswahl an Wallboxen, die je nach Elektroinstallation (einphasig oder dreiphasig) und Ladeleistung des Fahrzeugs konfiguriert werden können und mit allen auf dem Markt für Elektrofahrzeuge erhältlichen fahrzeugseitigen Anschlüssen kompatibel sind.

7kW Wallbox 22 kW Wallbox Die Kompatibilität mit meinem Fahrzeug überprüfen

    Filtern

      9 Produkte Wallbox für Elektroautos

      Häufige Fragen
      Die Wallbox mit dynamischem Energiemanagement ist mit einem Funkmodul ausgestattet, das den verfügbaren Strom an die Wallbox sendet, ohne die Höhe Ihres abonnierten Stromtarifs zu überschreiten. Der Hauptvorteil einer Wallbox mit dynamischem Energiemanagement besteht darin, dass Sie durch kontrolliertes Aufladen Geld sparen können.
      Eine einphasige Wallbox verfügt über eine einzige Phase, damit sie mit einer einphasigen Installation kompatibel ist, die ebenfalls aus einer einzigen Phase besteht. So kann die Wallbox ein Elektroauto mit bis zu 7kW aufladen. Das ist die maximale Leistung, die bei einer einphasigen Installation abgegeben wird. Im Unterschied dazu verfügt die dreiphasige Wallbox über drei Phasen wie die dreiphasige Elektroinstallation, sodass der Strom gut verteilt wird. Der Vorteil einer dreiphasigen Installation für Elektroautos, die stärker als 7 kW aufladen können, besteht darin, dass die Aufladung schneller erfolgt und bis zu 22 kW beträgt.
      Wir empfehlen Ihnen den Kauf einer 22kW-Wallbox, wenn Sie eine dreiphasige elektrische Anlage und ein Elektrofahrzeug mit einem 11kW-Bordladegerät oder höher haben. Der Kaufpreis einer 11kW-Wallbox entspricht in etwa dem einer 22kW-Wallbox. Daher haben wir uns dafür entschieden, eine einzige nachhaltige Ladelösung anzubieten, die mit einer Vielzahl von Elektroautos von 11kW bis 22kW kompatibel ist.
      Bei einer einphasigen Installation wird ein Abonnement von mindestens 9kVA* empfohlen, damit Sie die elektrischen Geräte in Ihrer Wohnung nutzen und gleichzeitig Ihr Elektrofahrzeug aufladen können. Noch mehr Komfort bietet Ihnen ein Mindestvertragsvolumen von 12 kVA*, mit dem Sie Ihr Elektroauto an einer Wallbox an einer dreiphasigen Anlage aufladen können. *Kilovoltampere (kVa) ist die Einheit, die die maximale Last darstellt, die ein Stromzähler bewältigen kann.
      Der Staat hat eine Beihilfe in Form einer Steuergutschrift eingeführt, um die Installation einer Wallbox in Privathaushalten zu erleichtern. Um diese Vergünstigung in Anspruch nehmen zu können, müssen Sie die Rechnung eines zugelassenen Fachmanns (IRVE) vorlegen, die die Installation und das Material (einschließlich Wallbox) umfasst. Der Kauf einer Wallbox kann in bestimmten Fällen auch zu einer Ermäßigung der Mehrwertsteuer berechtigen. Weitere Informationen finden Sie auf der Website impots-gouv.fr.
      Sie können in Frankreich eine Wallbox mit angeschlossenem Kabel installieren, sofern Ihre elektrische Anlage mit einer externen Trennvorrichtung ausgestattet ist. Wenn Sie bei der Installation der Wallbox mit einem Kabel eine abschaltbare Steckdose anbringen, kann die Ladestation ausgeschaltet werden. Zögern Sie nicht, Ihren Installateur darauf anzusprechen.
      Dieser Bereich hat zur Zeit keinen Inhalt. Füge diesem Bereich über die Seitenleiste Inhalte hinzu.